Februar 2020

Agenda 21-Kinowoche 2020

12. – 18. März 2020

Cinema Quadrat | K1, 2, 68159 Mannheim

In insgesamt sieben Filmen bietet die Agenda 21-Kinowoche 2020 die Möglichkeit, sich im Kino mit gesellschaftlich relevanten Fragestellungen zu beschäftigen.
Unter dem Motto „Heraus – Fordern – Handeln“ laufen in dem sorgfältig kuratierten Programm gesellschaftlich, politisch, sozial und ökologisch relevante Filme, in denen die Protagonist*innenen – und das Filmpublikum – vor entscheidende Fragen gestellt werden. Nach jeder Filmvorführung finden Filmgespräche statt, in denen die Zuschauer*innen die Themen des Films mit kompetenten Gesprächspartner*innen aufbereiten können. 

KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar e. V. beteiligt – wie in jedem Jahr – an der Vorbereitung und Durchführung der Agenda-21-Kino-Woche. Für die Filme „Sein Stift und sein Herz“ haben wir uns besonders engagiert:

SA, 14. März 2020 | 19:30:  „Sein Stift und sein Herz“ ist das dokumentarische Porträt des deutsch-türkischen Schriftstellers Kemal Yalçın, der in seinen Real-Romanen türkische Tabu-Themen behandelt – und deshalb 1981 nach Deutschland fliehen musste. Der Regisseur Süleyman Özdemir wie auch der Protagonist Kemal Yalçın werden den Film persönlich präsentieren

Mehr Informationen zur Agenda 21-Kinowoche: hier


Die Agenda 21-Kinowoche steht unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz.

Veranstalter: Cinema Quadrat, Stadt Mannheim: Fachbereich Demokratie und Strategie, Abteilung Gleichstellung, Kulturamt der Stadt Mannheim, Eine-Welt-Forum Mannheim e.V., Jugendkulturzentrum FORUM, Save Me Mannheim – Eine Stadt sagt ja, KulturQuerQuerKultur Rhein-Neckar e.V., PLUS – Psychologische Lesben- und Schwulenberatung Rhein-Neckar e.V.