Agenda-21-Kino-Reihe im Cinema-Quadrat

Agenda 21-Kinowoche

 

Unser Recht auf Teilhabe ist der Grundgedanke der diesjährigen Agenda-Filmreihe: Mein Recht, Dein Recht, Unser Recht.

3.-10. April 2014

unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters  

„Viele Menschen in unserer Gesellschaft stehen abseits, weil sie weniger Rechte haben oder weniger in der Lage sind, gleichberechtigt am Leben teilzuhaben.

Die Gründe dafür sind vielfältig: Diversität der sexuellen Orientierung, der ethnischen sowie der kulturellen Zugehörigkeit, Verschiedenheit der Geschlechter,

wirtschaftliche Ausbeutung, eingeschränkter Zugang zu Lebensmitteln, oder einfach nur Informationsmangel , Ignoranz und fehlendes Bewusstsein über die

eigenen Rechte. Zu jeder Filmvorführung werden qualifizierte DiskussionpartnerInnen zur Verfügung stehen, um den eigenen Gedanken Raum zu geben

und auch die lokalen Bezüge zu diskutieren.“ (Aus dem Vorwort des Oberbürgermeisters Dr. Peter Kurz)

—–

Wir haben als KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar e.V. die Patenschaft über folgende Filme:

  • Zur Eröffnung: „Das Mädchen Wajda“ am Donnerstag, 3.4. um 19.30 Uhr. Begrüßung durch Bürgermeister Grötsch. DiskussionspartnerInnen: Birgit Schreiber, Kinderbeauftragte Mannheim, Nadja Madani, Islamwissenschaftlerin
  • „Can’t be Silent“ am Freitag 4.4. um 9 Uhr und 19.30 Uhr. Diskussionspartnerin. Rechtsanwältin Anne Feßenbecker
  • „Just the Wind“ am Sonntag , 6.4. um 19.30 Uhr. Diskussionspartner: Jovica Arvanitelli, RomnoKher-Kulturhaus Baden-Württemberg.

—–

Programm zur Agenda 21-Kinowoche: hier (PDF)

Kommentare sind geschlossen.