Einen neuen Aufbruch wagen. Katholikentag in Mannheim

Einen neuen Aufbruch wagen. Katholikentag in Mannheim
16.-20.05.2012.
  Im Zentrum „Integration und Begegnung der Kulturen“
Fr,  18.05.2012, in der Mozartschule, R 2, 2, hat KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar vier Veranstaltungen geplant. Weitere Infos unter  www.katholikentag.de.  Das Programmheft kann als pdf heruntergeladen werden: Seiten 225-233.
10.30 – 11.00 Uhr, Schulhof: Performance Universales Gebet: Tibet meets Deutschland. Mit Kyung-Hee Lee-Schumacher, Bildende Künstlerin.
14.00 – 15.30 Uhr, 2. OG, Raum 201: Lesung: Als Flüchtling eine Heimat finden. Mit Bettina Franke, Schauspielerin und Michael Timmermann, Schauspieler.
16.00 – 17.30 Uhr, 2. OG, Raum 201: Werkstatt: Save-me-Mannheim – eine Stadt öffnet sich. Neuanfang – vom Flüchtling zur Bürgerin und zum Bürger Mannheims. Bahaiden / Künstler mit Fluchtgeschichte, Anna Barbara Dell / Vorstand KulturQuer Quer Kultur Rhein-Neckar, Petar Drakul /Referatsleiter im Integrationsministerium Baden-Württemberg, Stuttgart, Anne Feßenbecker / Rechtsanwältin für Ausländer- und Asylrecht in Mannheim, Dr. Roman Nitsch / Vorstand des Caritasverbandes Mannheim,  Gabriele Thirion-Brenneisen / Vorsitzende der Gemeinderatsfraktion Bündnis 90/Die Grünen Mannheim. Gesprächsleitung: Veit Lennartz.
– 14.00 – 18.00 Uhr, 2. OG, Raum 210:  Kreativ- und Mitmachangebot: Meine Welt morgen. Mal-Aktion mit Kindern von 6-12 Jahren. Mit Alexander Bergmann, Bildender Künstler und Kunstpädagoge.

Kommentare sind geschlossen.