November 2012

Sonntags-Matinee – Einblicke Syrien Literatur – Dokumentarfilm – Percussion

Sonntag, 9. Dezember 2012, 10:30 bis 13:00 Uhr

TiKK Theater Karlstorbahnhof

Am Karlstor 1, 69115 Heidelberg

Eintritt Euro 10,- / Ermäßigt Euro 8,-

  •  Rosa Yassin Hassan – „Arabische Autorinnen öffnen ein Fenster“

Arabische Autorinnen öffnen ein Fenster

Die Romane der syrischen Literaturjournalistin und Schriftstellerin Rosa Yassin Hassan unterliegen in ihrer Heimat einer starken Zensur. Ihre kritische Auseinandersetzung mit vielen Tabuthemen der arabischen Gesellschaft und zuletzt ihr Blog seit Beginn des syrischen Aufstands „Tagebuch der syrischen Revolution“ zwangen auch sie, ins Exil zu gehen.

In „Ebenholz“ kämpfen fünf Frauengenerationen mit unterschiedlichen Mitteln gegen die patriarchalische Gesellschaft. In ihrem jüngsten Roman „Wächter der Lüfte“ geht es um Menschen, die durch politische Haft gebrochen werden. (u.a. Preisträgerin des „Hanna Mina Preis“ für junge Romanautoren, Literaturpreis „Beirut 39“; deutsche Übersetzung, Alawi-Verlag Köln) (mehr …)

Benefizkonzert für Labyrinth-Music & CD-Release

Samstag, 08. Dezember 2012, 20 Uhr

Museum Zeughaus C 5 (Florian-Waldeck-Saal)

Eintritt 20 €, ermäßigt für Schüler und Studenten: 17 €*

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das vor zehn Jahren in Houdetsi auf Kreta von Ross Daly gegründete Musikinstitut Labyrinth ist eine Institution, welche es sich zur Aufgabe gemacht hat, musikinteressierte Menschen aus aller Herren Länder die orientalische Musik nahe zu bringen. In diesem kleinen Dorf werden zweimal im Jahr die besten Solisten ihres Fachs eine Woche lang mit ihren Studenten und Studentinnen zusammen gebracht.

Viele der Studenten und Studentinnen stammen aus Deutschland, auch aus der Rhein-Neckar-Region. Darüber hinaus aber auch aus Griechenland sowie  aus vielen anderen Ländern Europas und des Nahen Ostens. Durch die Finanzkrise Griechenlands ist die Musikinitiative Labyrinth in ihrer Existenz bedroht. (mehr …)

Auch Flüchtlinge wollen menschenwürdig leben!

Auch Flüchtlinge wollen menschenwürdig leben

– Veranstaltung zum Tag der Menschenrechte –

Montag, 10. Dezember 2012

19:00 Uhr

Karl-Friedrich-Gymnasium ( in der Aula)

Roonstraße 4-6, Mannheim

 

In Mannheim sind über 300 Flüchtlinge in der Asylbewerberunterkunft Industrie-/ Pyramidenstraße untergebracht. Darunter zahlreiche Familien mit Kindern. Die Flüchtlinge leben unter Bedingungen, die sich mit Mannheims Anspruch auf Toleranz und Menschenwürde nicht vereinbaren lassen und schnellstmöglich verändert werden müssen!

 

Im Hinblick darauf möchten wir Sie zu unserer Veranstaltung mit dem zentralen Thema der „Unterbringung der Flüchtlinge in Mannheim“ begrüßen.

  •   Professor Dr. Wiegand wird ein Einführungsreferat zum Thema Menschenrechte halten.
  •    Frau Ulrike Duchrow, Mitglied im Flüchtlingsrat Baden-Württemberg, informiert über die Umsetzung der neuen Gesetzeslage mit Schwerpunkt dezentrale Unterbringung der Flüchtlinge.
  •   Im Anschluss findet eine von Veit Lennartz moderierte Diskussion statt.

 

Die detaillierteren Infos zum Thema finden Sie hier (Flyer)

 

—-

Presse

Bericht bei Kommunal-Info Mannheim 26/2012: PDF-Datei

 

Unser Verein beim interkulturellem Schlossfest am 11.11.

Sonntag, den 11. November

10:00 – 18:00 Uhr

Barockschloss Mannheim

Eintrittfrei

————

Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg laden zum dritten Mal zur Begegnung aller Kulturen ein. Ihre einzigartige, bunte Vielfalt verleiht uns die kreative Kraft, um Grenzen von Herkunft und Religion zu überwinden. Kulinarische Köstlichkeiten erwarten die verehrten Besucher im Gartensaal.

Unser Verein ist dieses Jahr mit einem Informationsstand über unsere Arbeit vertreten.  (mehr …)