Dezember 2011

Neujahrsempfang der Stadt Mannheim im Rosengarten:

Freitag, 6. Januar 2012  10 bis 16 Uhr. Der Verein KulturQuerQuerKultur beteiligt sich daran mit einem Stand mit Bildern von Kyung-Hee Lee-Schumacher sowie mit einer Trommel-Performance dieser Künstlerin auf der kleinen Bühne. Eintritt frei.

Mannheim schmeckt. Internationale und lokale Spezialitäten und ihr Weg nach Mannheim

Im Rahmen der Landesausstellung im Technoseum: Unser täglich Brot & Die Industrialisierung der Ernährung beteiligt sich der Verein KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar e.V. am Thementag, Sonntag, 11.12.2011 von 11 bis 15 Uhr im Technoseum mit einem kulinarischen Stand und mit einigen Auftritten auf verschiedenen Bühnen: 11:00  11:30 Uhr: Bettina Franke liest Erzählungen von Axel Hacke: Der Feuertopf und Die Weinprobe. Elena Gottselig singt russische und deutsche Lieder und selbst vertonte Gedichte. 13:30 bis 14:00 Uhr: Auftritt von deutschrussischen Kindertanzgruppen unter Leitung von Elena Perelmann. Eintritt an diesem Tag frei!

Mannheim-schmeckt

„Ein Augenblick Freiheit.“

Am Internationalen Tag der Menschenrechte, Samstag, 10.12.2011 um 17 Uhr,  Odeon-Kino präsentieren wir den international vielfach preisgekrönten und von Österreich für den Auslands-Oskar nominierten Film  „Ein Augenblick Freiheit“. Erzählt werden die tragisch- komischen Geschichten von drei iranischen Flüchtlingsgruppen: einem ungleichen Freundespaar, einer Familie mit einem kleinen Jungen und zweier junger Männer,  die zwei Kinder aus dem Iran zu ihren Eltern nach Wien bringen sollen. Alle treffen sich nach abenteuerlicher Flucht über das verschneite Gebirge in einem herunter gekommenen Hotel in Ankara, um dort auf den Bescheid ihrer Asylanträge zu warten. „Ein Augenblick Freiheit“ erzählt von Rückschlägen, bitteren Enttäuschungen und vom Mut, sich auf die Suche nach einem menschenwürdigen Leben zu machen. Und er wirft einen exemplarischen Blick auf das, was vor den Grenzen der EU geschieht. „Save-Me-Kampagne“ Mannheim und KulturQuer QuerKultur Rhein/Neckar e.V. „Ein Augenblick Freiheit“.  Österreich/Frankreich 2008. Regie: Arash T. Riahi. Länge: 110 Minuten. FSK: ab 12. Eintritt: Karten zu 5,- Euro mit Vorbestellung bei KulturQuer QuerKultur c/o bf@bettinafranke.de. An der Abendkasse normaler Kinopreis.